Suchen
Notruf 122
Freiwillige Feuerwehr Saalfelden HomeKontaktSitemapImpressumGästebucheCardsNewsletterRSS-NewsLinks
Aktuelles
Vorwort
Löschzüge
Mannschaft
Jugend
Fahrzeuge
Ausrüstung
Ausbildung
Gebäude
line
>Schulungsraum
>Aufenthaltsraum
>Museum
>Funk-Zentrale
>Katastrophenlager
>Schlauchturm
>ATS-Werkstatt
>ATS-Übungsstrecke
>Fitnessraum
>Jugendraum
>Planspiele
>Kaffee-Ecke
Funktionäre
Archiv
Info & Tipps
DownloadCenter
Veranstaltungskalender
Mitgliederbereich
line
 
Gebäude > Funk-Zentrale
 

Funk-Zentrale

Information zur Funkzentrale



Auf dem Funktisch der Einsatzzentrale befinden sich der Einsatzleitrechner sowie die Schaltpulte für Alarmbeleuchtung, Ausrückanzeige, elektromagnetische Türöffnung der Fahrzeughalle, die Ampelanlage der Ausfahrt zur B 311, die Lautsprecheranlage für Durchsagen über alle Räume bzw. Raumgruppen und die gesamte Hausbeleuchtung.
Weiters ist die SPS-Anlage (Speicher - Programmierbare - Steuerung ) in der Einsatzzentrale untergebracht.

Mit dieser Anlage werden zum Beispiel:

  • sämtliche Stör- und Gefahrenmeldungen, sowie
  • sämtliche Messdaten der Wetterstation
    protokolliert.

Von der Steuerzentrale ausgehend werden auch sämtliche Ansteuerungsbefehle im Einsatzfall, wie z.B.:

> öffnen der Falttore und Schrankenanlage, 
> Inbetriebnahme der Lüftungsanlage, 
> die Schnellaufheizung in den Fahrzeughallen, 
> die Beleuchtungsanlage, 
> sowie sämtliche Warn- und Funkeinrichtungen 

automatisch durchgeführt.

Eine der größten Vorteile bietet die SPS-Anlage durch die optimale Steuerung der elektrischen Fußbodenheizung, durch welche teure Leistungsspitzen und somit hohe Stromkosten vermieden werden.

 
 
Freiwillige Feuerwehr Saalfelden | A-5760 Saalfelden | Tel.: +43 (0)6582 / 74098 | | Notruf: 122
site by bluemedia.at / host by is-neumann.at