Suchen
Notruf 122
Freiwillige Feuerwehr Saalfelden HomeKontaktSitemapImpressumGästebucheCardsNewsletterRSS-NewsLinks
Aktuelles
Vorwort
Löschzüge
Mannschaft
Jugend
Fahrzeuge
Ausrüstung
Ausbildung
Gebäude
line
>Schulungsraum
>Aufenthaltsraum
>Museum
>Funk-Zentrale
>Katastrophenlager
>Schlauchturm
>ATS-Werkstatt
>ATS-Übungsstrecke
>Fitnessraum
>Jugendraum
>Planspiele
>Kaffee-Ecke
Funktionäre
Archiv
Info & Tipps
DownloadCenter
Veranstaltungskalender
Mitgliederbereich
line
 
Gebäude > ATS-Werkstatt
 

ATS-Werkstatt

Information zur Atemschutz-Werkstätte

Alle erforderlichen Geräteprüfungen sowohl im Hoch- und Mitteldruckteil als auch im Niederdruckteil werden durch einen Preßluftatmer-Prüfstand ermöglicht.

Die Einrichtung der Pflegestelle in der neuen Einsatzzentrale wurde vom Landesfeuerwehrverband beigestellt.

Zur Maskendichtprüfung ist der Niederdruckteil mit einem aufblasbaren Prüfkopf mit Beatmungs- und Druckmesseranschluß ausgestattet.
Der Hochdruck-Atemluftkompressor ist ebenfalls im Keller untergebracht. Über eine abgesetzte Füllleiste mit je 3 Entnahmestutzen können sowohl Flaschen auf 200 bzw. 300 bar gefüllt werden.
Durch die räumliche Trennung des Kompressors von der Atemschutzwerkstätte werden die beim Füllen der Flaschen auftretenden hohen Lärmbelästigungen in der Pflegestelle selbst vermieden.

Wartungs- und Pflegearbeiten sowie kleinere und mittlere Reparaturen werden vom Atemschutzwart durchgeführt. Weiters werden die Atemschutzgeräte und Masken nach jedem Einsatz auf ihre Sicherheit überprüft.
Der Feuerwehr Saalfelden stehen 3 Übungsschutzanzüge Stufe 3
und 6 Schutzanzüge Stufe 3 (für Einsätze) zur Verfügung.






 
 
Freiwillige Feuerwehr Saalfelden | A-5760 Saalfelden | Tel.: +43 (0)6582 / 74098 | | Notruf: 122
site by bluemedia.at / host by is-neumann.at