Suchen
Notruf 122
Freiwillige Feuerwehr Saalfelden HomeKontaktSitemapImpressumDatenschutzGästebucheCardsRSS-NewsLinks
Aktuelles
Vorwort
Löschzüge
Mannschaft
Jugend
Fahrzeuge
Ausrüstung
Ausbildung
Gebäude
Funktionäre
Archiv
Info & Tipps
DownloadCenter
Veranstaltungskalender
Mitgliederbereich
line
 
Aktuelles
 

News

Küchenbrand Lofererstraße

Freitag, 10. August 2018 - Kategorie: Einsätze

Die Feuerwehr Saalfelden wurde am 10.08.2018 um 0:21 Uhr zu einem Wohnhausbrand in die Lofererstraße alarmiert - die Alarmierung lautete: Brand im 3.OG, Personen am Balkon

Beim Eintreffen des Einsatzleiters, konnte das Feuer im 3.OG gesichtet werden - mehrere Personen standen auf einer Terrasse.

Bei der Erkundung wurde dem Einsatzleiter mitgeteilt, dass ein Nachbar bereits mit einem Feuerlöscher begonnen hat, den Brand zu bekämpfen.
Dieser Nachbar ist ein Feuerwehrmann, der beim Alarm sofort in das Brandobjekt gelaufen ist und den Brand soweit unter Kontrolle halten konnte.

Nach der Montage des Rauchvorhanges, konnte der erste Atemschutztrupp mit einem HD-Rohr den Küchenbrand ablöschen. Der Brand hatte sich bereits über den Dunstabzug auf das Dach ausgebreitet.

Mit der Leiter Saalfelden wurde von aussen das Dach geöffnet um sämtliche Glutnester zu löschen. Ein weiterer Atemschutztrupp bekämpfte den beginnenden Dachstuhlbrand vom Dachboden aus mit den Fognails.

Das Stiegenhaus wurde mit 2 Überdrucklüftern rauchfrei gehalten - das Wohnhaus wurde vorsorglich evakuiert - die 16 Bewohner wurden vom Roten Kreuz versorgt.

  • Mannschaftsstärke: 51 Mann (Hauptwache+LZ Letting)
  • Einsatzleiter: OFK ABI Ernst Schreder

Küchenbrand in Dachgeschoßwohnung

Presseaussendung der Polizei Salzburg

Ein 33jähriger Deutscher war gemeinsam mit seiner Freundin am 10.August 2018 in dessen Wohnung in Saalfelden. Die Wohnung befindet sich im Dachgeschoss eines dreistöckigen Wohn- und Geschäftshauses im Zentrum von Saalfelden.
Gegen 00:15 Uhr, wollte der Mann in seiner Küche noch etwas zu Essen zubereiten, stellte dafür einen Topf mit Öl auf den Herd und schaltete den Herd ein. Anschließend begab er sich wieder zu seiner Freundin und vergaß jedoch den auf dem Herd stehenden Topf mit Öl. Das Öl überhitzte in dem Topf wodurch die Küche der Dachgeschosswohnung in Brand geriet. Der Mann versuchte noch selbst, das entstandene Feuer zu löschen, was ihm jedoch nicht gelang. Daraufhin verständigte er die Feuerwehr und verließ gemeinsam mit seiner Freundin die Wohnung. Der Mann verletzte sich leicht, seine Freundin blieb unverletzt. Die anderen Mieter des Hauses blieben unverletzt, mussten jedoch aufgrund der Rauchentwicklung das Gebäude verlassen.
In der Wohnung des Deutschen entstand erheblicher Sachschaden. Um Glutnester im Dachbodenbereich ausschließen zu können, musste die FFW Saalfelden, die mit insgesamt fünf Fahrzeugen, einer Drehleiter und ca. 35 Mann im Einsatz war, von außen das Dach öffnen.
Presseaussendung
vom 10.08.2018, 06:43 Uhr

<- Zurück zu: Aktuelles
 
 
Freiwillige Feuerwehr Saalfelden | A-5760 Saalfelden | Tel.: +43 (0)6582 / 74098 | | Notruf: 122
site by bluemedia.at / host by is-neumann.at